Der aus dem DHV Info … bekannte Film „Reise zum Horizont“ mit Ewa Wisnierska läuft am 11.2.2009 im Apollokino in Hannover um 20.15  – alternativ gibt es bei uns im Umkreis noch eine Vorführung in Münster im Cinema am 1.2.1009.
Zwei Frauen und der Traum vom Fliegen
Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die man sich einfach nicht erklären kann. Wie etwa jenen Flug von Ewa Wisnierska, bei dem sie beinahe ums Leben gekommen wäre. Eine Gewitterfront hatte ihren Gleitschirm in die unglaubliche Höhe von beinahe 10.000 Metern hoch katapultiert und der Belastung standgehalten. Dörte Schwarz ist bereits 69 Jahre alt und damit in einem Alter, in dem man normalerweise nicht mehr anfängt mit dem Fliegen. Doch Dörte Schwarz wollte es noch einmal genau wissen. Nach dem Tod ihres Mannes, den sie lange Jahre pflegte, will sie den Schritt wagen. Und ihre Lehrerin ist eine der besten Gleitschirmfliegerinnen – eben Ewa Wisnierska.
Rund um den Globus folgt der Film von Thomas Latzel den Flugbahnen der beiden unterschiedlichen Frauen und zeichnet ihre Faszination fürs Fliegen nach.
Vom Fliegen erweitert man nicht nur seinen eigenen Horizont, sondern lernt auch Dinge fürs Leben. Zum Beispiel, dass so manche Bruchlandung eben einfach mit dazugehört. Besonders in turbulenten Zeiten wie diesen ist es nicht schlecht, sich das immer mal wieder vor Augen zu führen. Ambitionierter Film mit faszinierenden Bildern.
Mehr zum Film auf der Website:  reisezumhorizont.de